image

FORMULARE

Auftrag Visabeschaffung

Mit dem Ausfüllen dieses Formulars beauftragen Sie uns verbindlich für die angeführte Person ein Visum für die Einreise nach Russland zu beschaffen. Wichtig: Beachten Sie, dass die Visumbearbeitungsdauer nicht ab dem Tag Ihrer Absendung, sondern ab dem Tag des Eingangs bei der Russischen Visa Agentur beginnt. Bitte beauftragen Sie uns daher rechtzeitig mit der Visumbeschaffung.
Auftragsformular

Blankoformular

Die Beantragung des Visums erfolgt durch den elektronisch erfassten, ausgedruckten und original unterschriebenen Visumantrag. Dafür wird das vom Antragsteller originalunterzeichnete Blankoformular benötigt. Nachdem Ihr Visumantrag von uns elektronisch erfasst wurde, wird dieser auf das von Ihnen unterschriebene Blankoformular übertragen. Blankoformular


Einladungsformular

Für ein Touristenvisum benötigen Sie eine amtliche Touristeneinladung (Voucher). Diese Einladung für Touristen bestätigt Ihnen (proforma) eine Individualbuchung mit Hotelunterkunft, Transfer und Besichtigungsprogramm. Ein Touristenvisum kann man auch zu einer Privatreise oder Geschäftsreise nach Russland verwenden, solange Ihre Geschäftsreise auf Gespräche beschränkt ist und Sie nicht auffällig beruflich tätig werden. Für die Beschaffung einer Geschäftseinladung und eines Businessvisums bitten wir um persönliche Kontaktaufnahme.

Ihre angegebenen Daten werden umgehend nach Ihrer Beauftragung von uns weitergeleitet und darauf bezugnehmend die Einladung organisiert. Änderungen Ihrer Daten sind dann nicht mehr möglich. Es muss daher im Fall einer Änderung Ihrer Daten eine neue Einladung beantragt werden, wobei nochmalig die vollen Kosten anfallen und verrechnet werden.
Einladungsformular

Visumsantragsformular

Bitte beachten Sie, dass ein Visumantrag ein Dokument ist, welches mit Sorgfalt vom Antragssteller auszufüllen und persönlich zu unterschreiben ist. Alle Punkte des Visumantragsformulars müssen richtig und vollständig beantwortet werden, da es ansonsten vom Russischen Konsulat nicht angenommen wird und neuerlich ausgefüllt werden muss, was unnötig zu Verzögerungen führt.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Vorlage von Unterlagen, die nicht den Anforderungen oder der Wahrheit entsprechen zur Ablehnung und/oder Einreiseverbot nach Russland führen kann. Bitte kleben Sie bzw. heften Sie Ihr Passfoto nicht auf das Visumantragsformular, sondern legen Sie dieses lediglich bei. Seit der Einführung der elektronischen Erfassung von Visumanträgen kommt es vermehrt zu Ablehnungen von Visumanträgen aufgrund von fehlerhaft ausgefüllten Anträgen. Eine Unterstützung beim Ausfüllen des elektronischen Visumantrages ist beim Kompletten Service der Visabeschaffung kostenlos inkludiert.
Visumantragsformular